TSV Neuhausen Nymphenburg I – Spielberichte 1. Bundesliga


Licht und Schatten beim Auftritt in Hessen

2. Bundesliga - Saison 2012/2013


Nach einer deutlichen 0:8 Klatsche bei Fun-Ball Dortelweil revanchierten sich die Neuhausener am Sonntag mit einem verdienten 6:2 Sieg in Hanau.

Beim Mitfavoriten um die Meisterschaft SV Fun-Ball Dortelweil konnte kein Neuhausener Spieler annähernd seine Topform abrufen, um im Hexenkessel „Am Siegesbaum“ in Bad Vilbel bestehen zu können. Bereits nach den drei Doppeln Wadenka/Heumann, Bednorsch/Beier und Stankovic/Kunzmann lagen die Münchner aussichtslos 0:3 zurück. Doch statt eines Aufbäumens nahm das Fiasko seinen Lauf. Weder Neuhausens Topdame Kaja Stankovic noch die Nummer ein bei den Herren Yauheni Yakauchuk konnten nach jeweils drei hart umkämpften Sätzen als Sieger vom Platz gehen; auch die in ihren Einzeln favorisierten Lucas Bednorsch und Patrik Beier erlitten empfindliche Niederlagen. Nachdem abschließend auch das Mixed mit Tobi Wadenka und Amelie Oliwa verloren ging, war die höchste Niederlage seit Jahren für Neuhausen Tatsache. Trotz fünf teilweise knapp verlorener Dreisatzspiele ging die Niederlage leider auch in dieser Höhe völlig in Ordnung.

Am Sonntag stand deshalb Wiedergutmachung auf dem Programm. Beim Aufsteiger TG Hanau mussten zwei Punkte eingefahren werden, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Erneut sorgten alle drei Doppel für die Vorentscheidung; diesmal allerdings zu Gunsten des TSV Neuhausen-Nymphenburg. Wadenka/Heumann, Bednorsch/Beier sowie Stankovic/Kunzmann brachten die Münchner mit 3:0 in Front. Yauheni Yakauchuk und Lucas Bednorsch erhöhten mit ihren Einzeln auf 5:0. Das Dameneinzel von Kaja Stankovic ging ebenso verloren wie das Mixed von Amelie Oliwa und Tobias Wadenka. Den Schlusspunkt zum 6:2 Erfolg setzte Patrik Beier mit dem souveränen Gewinn des 3. Herreneinzels.

Nach drei Spieltagen steht Neuhausen-Nymphenburg nun auf dem 4. Tabellenplatz der 2. Badminton-Bundesliga, punktgleich mit Bischmisheim und einem bzw. zwei Zählern hinter Anspach und Dortelweil. Der Ausgang der Saison ist noch völlig offen, allerdings müssen die Münchner in den folgenden 7 Heimspielen ordentlich Punkte sammeln, um weiterhin beim Kampf um die Meisterschaft mitmischen zu können.

Sonntag, 07.10.2012 23:00 Alter: 9 Jahre
Kategorie: 2. Bundesliga – TSV NN I
Von: Philipp B.

1. BUNDESLIGA – Heimspiele


Sa, 30.10.2021, 16:00 Uhr
Gast: 1. BC Beuel
So, 31.10.2021, 14:00 Uhr
Gast: 1. BC Wipperfeld
Sa, 15.01.2022, 16:00 Uhr
Gast: BW Wittorf
So, 16.01.2022, 14:00 Uhr
Gast: TSV Trittau

1. BUNDESLIGA – TSV Neuhausen-Nymphenburg I

TSV NN I

Pos. Verein/Mannschaft Pkt.
1 SV Fun-Ball Dortelweil 15
2 1. BC Bischmisheim 13
3 1.BC Wipperfeld 12
4 SC Union Lüdinghausen 9
5 SG Schorndorf 8
6 Blau-Weiss Wittorf-NMS 8
7 TV Refrath 6
8 1.BC Beuel 5
9 TSV Neuhausen-Nymphenburg I 4
10 TSV Trittau 4
11 SV GuthsMuths Jena 2

TSV NN II

TSV NN III

TSV NN IV