TSV Neuhausen Nymphenburg I – Spielberichte 1. Bundesliga


Neuhausen feiert Punktgewinn

1. Bundesliga - Saison 2014/2015


Mit einem verdienten 3:3 gegen Trittau gelingt dem Münchner Badmintonteam im Samstagsspiel ein überraschender Punktgewinn gegen den mit hochklassigen Ausländern bestückten Nordverein.

Bereits der Gewinn des Herrendoppels von Lucas Bednorsch und Manuel Heumann (19:21, 21:18, 21:17 gegen Persson/Putra) war die Initialzündung für die gesamte Mannschaft des TSV Neuhausen-Nymphenburg, die fortan, unterstützt vom Münchner Publikum, das bisher beste Saisonspiel ablieferte. Nach dem knapp verlorenen Damendoppel von Kaja Stankovic und Natalya Voytsekh und der erwarteten Niederlage von Tobias Wadenka im Spitzeneinzel gegen den ehemaligen Weltranglisten-Zweiten. Kenneth Jonassen brachte der Sieg im Dameneinzel den erhofften Ausgleich. Dabei proftierte Natalaya Voytsekh von der Aufgabe ihrer Gegnerin Kate Robertshaw. Die englische Doppelspezialistin verzichtete auf das Einzel, in dem sie vermutlich chancenlos gewesen wäre.

Nach der Niederlage von Patrik Beier gegen Nikolaj Persson im zweiten Herreneinzel gab es für die Zuschauer das große Finale im Mixed. Amelie Oliwa und Manuel Heumann spielten sich in einen wahren Rausch und feierten einen hochverdienten Dreisatzsieg (21:18, 12:21, 21:14) gegen Putra/Tabeling.

Mit dem Punktgewinn rückten die Neuhausener in der Tabelle der 1. Badminton-Bundesliga wieder bis auf einen Zähler an Dortelweil heran. Für Spannung ist also bis zum Saisonfinale gesorgt.

Bereits Dienstag vor dem Trittau-Spiel mussten die Neuhausener beim souveränen Tabellenführer in Bischmisheim antreten. Die erwartete 0:6 Niederlage war dabei für die Spieler ebenso akzeptabel wie die 1:5 Niederlage am Sonntag gegen Bonn-Beuel. Hier hatte ebenfalls das Herrendoppel zum Auftakt gepunktet. Bednorsch/Beier gewannen 15:21, 21:17, 21:18 gegen Kindervater/Meijs.

Die nächsten Heimspiele stehen bereits in Kürze auf dem Programm. Zur Night-Session am Freitag Abend, den 20.02.2015, begrüßt der TSV Neuhausen-Nymphenburg um 19 Uhr den Tabellenzweiten aus Mülheim. Am darauffolgenden Samstag, 21.02.2015, ist um 15 Uhr zum letzten Saisonheimspiel der TV Refrath zu Gast.

Sonntag, 25.01.2015 23:00 Alter: 7 Jahre
Kategorie: 1. Bundesliga – TSV NN I
Von: Philipp B.

BUNDESLIGA – Heimspiele


Sa, 18.09.2021, 16:00
1. BL, 1. BC Bischmisheim
So, 19.09.2021, 14:00
1. BL, SV FunBall Dortelweil
Sa, 25.09.2021, 13:30

2. BL, TV Hofheim
So, 26.09.2021, 11:00
2. BL, BC Remagen
Sa, 30.10.2021, 16:00
1. BL, 1. BC Beuel
So, 31.10.2021, 14:00
1. BL, 1. BC Wipperfeld
Sa, 11.12.2021, 18:00
2. BL, SV Fischbach
So, 12.12.2021, 11:00
2. BL, 1. BC Bischmisheim 2

1. BUNDESLIGA – TSV Neuhausen-Nymphenburg I

TSV NN I

Pos. Verein/Mannschaft Pkt.
1 1. BC Bischmisheim 0
1 1.BC Wipperfeld 0
1 TV Refrath 0
1 SC Union Lüdinghausen 0
1 Blau-Weiss Wittorf-NMS 0
1 TSV Neuhausen-Nymphenburg I 0
1 TSV Trittau 0
1 1.BC Beuel 0
1 SV GuthsMuths Jena 0
1 SG Schorndorf 0

TSV NN II

TSV NN III

TSV NN IV