TSV Neuhausen Nymphenburg IV – Spielberichte Bezirksliga Nord/West


Eine neue Saison, ein neues Gefühl

Bezirksliga - Saison 2015/2016


Die Devise zu Beginn der Saison hieß „mit den Leuten können wir getrost auf das obere Tabellendrittel schielen", und an diesem Ziel hat die vierte Badminton-Mannschaft des TSV Neuhausen-Nymphenburg mit dem 4. Platz (mit 10:6 Punkten) nach Abschluss der Vorrunde nur ganz knapp vorbeigeschaut.

Das aber hat der Spielbegeisterung des neu zusammengemischten Teams keinen Abbruch getan. Eher das Gegenteil, denn es hat sich mittlerweile ein ganz neues Gefühl in der Mannschaft breit gemacht. Nämlich wie es sich anfühlt, wenn man mal ganz unbeschwert mit einer vollständigen Mannschaft antreten kann, wenn man nicht von Anbeginn an einem 0:2 hinterherlaufen muss und wenn man nicht zwingend die Herrendoppel gewinnen muss, weil wieder mal eine Dame fehlt. Da Neuhausen IV sich an diesem Gefühl fast konstant laben konnten, stellten die Münchner auch auf Anhieb die spielfreudigste Mannschaft der Liga: mit 155 Sätzen wurden mehr Sätze gespielt als von irgendeinem der anderen Mitkonkurrenten.

Sicherster Punktbringer war das 1. Herreneinzel mit Jérôme Berganz, das keinmal verloren ging (vraiment extraordinaire, Jérôme!). Ebenfalls sehr gut machte sich das 3. Herreneinzel, das immerhin 6 von 8 Spielen gewann (wahrlich nicht schlecht, Rene!). Aber auch die übrigen Spielpositionen brachten gute Ergebnisse, sonst wäre Neuhausens Vierte nicht da gelandet, wo sie ist (Bravo allerseits!).

Gespielt haben bis dato Yvette Petras, Valentin Kraus, Stefan Braun, Rene Koburger, Oliver Zirwes, Nicole Schmitt, Lars Peuser, Jérôme Berganz, Gerd Pottendorfer, Daniela Drache und Alexandra Högger. Bisher hat die große Anzahl der Spieler in der Mannschaft nicht nur keine nicht-lösbaren Probleme mit sich gebracht, sondern die Kooperation und der gute Wille eines jeden einzelnen haben das Mannschaftsgefühl gefördert.

Der Kapitän dankt allen für ihren Einsatz, ihre Freude und die verschiedenen Kuchen, die die Treffen auch sehr lecker machten!

Der Rückrundenstart verlief leider nicht ganz so wie gewünscht, was vor allem daran lag, dass mal wieder eine zweite Dame fehlte. Aber das 4:4 gegen die SpVgg Erdweg I und das 2:6 gegen SV Weißblau Allianz München I konnten am Tabellenplatz nichts rütteln. Neuhausen Vierte steht immer noch auf dem 4. Tabellenplatz, ist immer noch frohen Mutes und hofft nun bei den restlichen Punktspielen der Saison wieder auf eine vollständige Mannschaft.

Bereits am kommenden Samstag (20.02.2016) empfangen die Münchner in eigener Halle die DJK Ingolstadt I und den BC Freising I.

Samstag, 20.02.2016 23:00 Alter: 3 Jahre
Kategorie: Bezirksliga – TSV NN IV
Von: Lars P.

TSV NN I

Pos. Verein/Mannschaft Pkt.
1 TSV Neuhausen-Nymphenburg I 48
2 1. BC Bischmisheim II 35
3 SG Schorndorf I 28
4 TV 1884 Marktheidenfeld I 24
5 SC Guts Muths Jena I 22
6 TSV Neubiberg/Ottobrunn 1920 I 21
7 SV Fun-Ball Dortelweil II 21
8 SV Fischbach I 19
9 TuS Geretsried I 10
10 TV Dillingen I 10

II

III

IV