TSV Neuhausen Nymphenburg II – Spielberichte 2. Bundesliga Süd


Auftakt der zweiten Mannschaft in die neue Saison

2. Bundesliga - Saison 2021/2022


Während die erste Mannschaft des TSV Neuhausen-Nymphenburg bereits ihre 7. Saison in der 1. Badminton-Bundesliga bestreitet, schlägt die zweite Mannschaft in dieser Saison zum ersten Mal in der 2. Bundesliga Süd auf. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Saison 2020/2021 frühzeitig abgebrochen werden und so entschied am Ende ein Zufallsgenerator über den Aufstieg des TSV Neuhausen-Nymphenburg II.

Die Saison der zweiten Mannschaft startete mit zwei Auswärtsspielen in Neuhofen und Schwanheim. Das Team konnte zum Auftakt in die neue Spielklasse mit einer 3:4-Niederlage in Neuhofen und einem 4:3-Sieg in Schwanheim drei Punkte für die Tabelle erzielen. Aktuell steht der TSV Neuhausen-Nymphenburg II damit auf dem siebten Rang.

Das Team fuhr in Minimalbesetzung zu den Auswärtsspielen. Bei den Herren schlugen Justin Seibel, Julian Blaumoser, Patrick Biechel und Thomas Nirschel auf, bei den Damen Kaja Stankovik und Monika Weigert. In Neuhofen startete die Saison mit vielen denkbar knappen Partien. Nachdem sich Kaja und Monika im Damendoppel geschlagen geben mussten, konnten Justin und Julian in fünf spannenden Sätzen einen Sieg im ersten Herrendoppel einfahren. Das erste Herreneinzel konnte Justin ebenfalls für sich entscheiden und auch Kaja war im Einzel siegreich. Ein weiterer Matchtriumph und somit der Gesamtsieg blieben der jungen Mannschaft jedoch verwehrt. So ging es am Abend mit einer 3:4-Niederlage und einem Punkt im Gepäck weiter nach Frankfurt.

Nach der knappen Niederlage gegen Neuhofen wollte der TSV Neuhausen-Nymphenburg II umso mehr beweisen, dass er seinen durch Zufall erhaltenen Platz in der 2. Bundesliga verdient hat. Mit unveränderter Aufstellung trat das Team gegen Schwanheim an. Der Auftakt in die neue Begegnung gelang perfekt. Justin und Julian konnten ihr erstes Herrendoppel erneut gewinnen. Kaja und Monika sorgten mit einem Sieg über die ehemalige Olympionikin Johanna Golizewski für eine Überraschung. Im zweiten Herrendoppel unterlagen Patrick und Thomas in drei Sätzen. Wie bereits am Vortag konnten auch gegen Schwanheim Justin und Kaja in ihren Einzeln glänzen. Das Mixed bestritten Monika und Julian, die trotz spannender Ballwechsel chancenlos blieben. Auch Patrick verlor sein zweites Herreneinzel. Mit diesen tollen Leistungen konnte sich das Team den ersten Sieg in der neuen Saison einfahren und sich weitere zwei Punkte für die Tabelle sichern.

„Ich fand den Auftakt mit der Mannschaft extrem spannend und cool. Wir hatten viele knappe Spiele und einen geilen Teamspirit. Leider haben wir nur drei Punkte geholt. Dadurch dass wir einige Ausfälle hatten, bin ich doch recht zufrieden. Ich denke, wir sind alle auf einem guten Weg und natürlich bin ich glücklich mit meinen vier Siegen dem Team weitergeholfen zu haben. Alles in allem hat es sehr viel Spaß gemacht und wir bleiben weiter am Ball“, fasst der Teamkapitän Justin Seibel das Wochenende zusammen.

In zwei Wochen, am 25. und 26. September 2021, empfängt der TSV Neuhausen-Nymphenburg II zuhause den TV Hofheim und den aktuellen Tabellenführer BC Remagen. Hierbei geht es wieder darum wichtige Punkte für die Gesamttabelle zu erzielen, denn der Klassenerhalt ist für alle Spielerinnen und Spieler der 2. Badminton-Bundesliga das große Saisonziel.

Sonntag, 12.09.2021 23:00 Alter: 43 Tage
Kategorie: 2. Bundesliga – TSV NN II, Regionalliga – TSV NN II
Von: Monika W.

TSV NN I

Pos. Verein/Mannschaft Pkt.
1 SV Fun-Ball Dortelweil 15
2 1. BC Bischmisheim 13
3 1.BC Wipperfeld 12
4 SC Union Lüdinghausen 9
5 SG Schorndorf 8
6 Blau-Weiss Wittorf-NMS 8
7 TV Refrath 6
8 1.BC Beuel 5
9 TSV Neuhausen-Nymphenburg I 4
10 TSV Trittau 4
11 SV GuthsMuths Jena 2

II

III

IV

1. BUNDESLIGA – Heimspiele


Sa, 30.10.2021, 16:00 Uhr
Gast: 1. BC Beuel
So, 31.10.2021, 14:00 Uhr
Gast: 1. BC Wipperfeld
Sa, 15.01.2022, 16:00 Uhr
Gast: BW Wittorf
So, 16.01.2022, 14:00 Uhr
Gast: TSV Trittau