TSV Neuhausen Nymphenburg II – Spielberichte 2. Bundesliga Süd


TSV Neuhausen-Nymphenburg II holt vier Punkte

2. Bundesliga - Saison 2022/2023


Für die zweiten Mannschaft des TSV Neuhausen-Nymphenburg steht der Abstieg in die Regionalliga bereits fest. Beim letzten Heimspielwochenende zeigte der Verein nochmal, dass er spielerisch durchaus mit den gegnerischen Teams mithalten kann.

So gelang den Münchner*innen am Samstag ein toller 5:2-Erfolg über den TV Hofheim. Lediglich das erste Herrendoppel sowie das zweite Herreneinzel ging an die Gegner. Besonders erfreulich waren die Siege der Münchner „Oldies“ Jessica Willems und Konstantin Dubs. Im Mixed schlugen die beiden Altersklassenathlet*innen gemeinsam auf und gewannen die Partie deutlich. Jessica siegte zudem im Damendoppel an der Seite von Monika Weigert. Konstantin, der in dieser Saison das erste Mal in der zweiten Bundesliga aufschlug, war im zweiten Herrendoppel siegreich.

Auch am Sonntag gegen den BC Remagen steuerte Jessica einen Sieg im Damendoppel bei. Auch Konstantin war im zweiten Herrendoppel mit Patrick Biechl erneut erfolgreich. Das Dameneinzel von Monika Weigert sowie das erste Herrendoppel mit Julian Blaumoser und David Person gingen ebenfalls an das Münchner Team. In den restlichen Matches behielten die Gäste aus Remagen die Oberhand. Damit gewann der TSV Neuhausen-Nymphenburg mit 4:3. Mit den insgesamt vier erspielten Punkten ändert sich nichts an der Tabellenposition und das Team steht weiterhin auf dem zweiten Abstiegsplatz.

Am letzten Spielwochenende am 01./02. April 2023 geht es für Neuhausen 2 nochmals in Richtung Frankfurt zu Dortelweil 2 und Schwanheim.

Sonntag, 19.03.2023 23:00 Alter: 340 Tage
Kategorie: 2. Bundesliga – TSV NN II, Regionalliga – TSV NN II
Von: Monika W.

TSV NN I

Pos. Verein/Mannschaft Pkt.
1 1.BC Wipperfeld 31
2 SV Fun-Ball Dortelweil 28
3 1. BC Bischmisheim 27
4 TV Refrath 15
5 SC Union Lüdinghausen 15
6 SG Schorndorf 15
7 Blau-Weiss Wittorf-NMS 10
8 1.BC Beuel 9
9 TSV Neuhausen-Nymphenburg I 3

II

III

IV

1. BUNDESLIGA – Heimspiele


Sa, 16.03.2024, 16 Uhr
TV Refrath