TSV Neuhausen Nymphenburg II – Spielberichte 2. Bundesliga Süd


Wichtiger Punktgewinn in der Regionalliga

Regionalliga - Saison 2011/2012


Der Drittliga-Vertretung des TSV Neuhausen-Nymphenburg gelang im Heimspiel gegen den VfB Friedrichshafen ein 4:4. Am Vortag unterlag Neuhausen gegen den Tabellenzweiten SG Dossenheim/Neckargemünd mit 3:5. Die Münchner sind nun mit 7 Punkten Vorletzter der Tabelle.

Wenn der Begriff „wichtiger Punktgewinn“ auf etwas zutrifft, dann auf dieses Remis des TSV Neuhausen-Nymphenburg II gegen den VfB Friedrichshafen. Zwar zog die TSG Augsburg damit in der Tabelle vorbei, dennoch bleibt der Abstiegskampf in der Regionalliga spannend wie im Vorjahr. Gegen das Tabellenschlusslicht vom Bodensee setzten sich Konstantin Dubs und Mateusz Dynak im 1. Herrendoppel durch. Christina Kunzmann und Amelie Oliwa erhöhten mit einem Erfolg im Damendoppel auf 2:0. Überzeugend aus Neuhausener Sicht punkteten auch Konstantin Dubs / Amelie Oliwa im Mixed sowie Christina Kunzmann im Dameneinzel. Doch die Freude über die bisherigen Leistungen währte nur kurz. Denn die erwartet schweren Begegnungen gingen allesamt an den VfB Friedrichshafen. Besonders bitter erwischte es Eric Patz, der sich im Spitzeneinzel mit 19:21 im Entscheidungssatz seinem Dauerrivalen Wolf-Dieter Baier geschlagen geben musste.

Bereits am Vortag gestaltete der TSV Neuhausen-Nymphenburg das erste Heimspiel der Rückrunde lange offen. Gegen den Tabellenzweiten SG Dossenheim/Neckargemünd unterlag die Regionalligavertretung durch eine Pleite von Valentin Kraus in der letzten Spielpaarung mit 3:5. Zuvor punkteten wieder einmal Konstantin Dubs / Mateusz Dynak im 1. Herrendoppel, Christina Kunzmann / Amelie Oliwa im Damendoppel und Konstantin Dubs / Amelie Oliwa im Mixed.

Nach dem Punktgewinn vom Wochenende fielen die Kommentare unterschiedlich aus. Zwar zog die TSG Augsburg in der Tabelle der Badminton Regionalliga vorbei, dennoch liegt der Tabellenvierte aus Neusatz nur einen Punkt vor Neuhausen. Die Münchner beenden das Wochenende erstmals auf dem Relegationsplatz. „Wir spielen in den kommenden vier Begegnungen gegen drei direkte Abstiegskonkurrenten.“ kommentierte der weiterhin verletze Sascha Schafbuch die Situation. „Mit der Rückkehr von Daniel Beier können wir bei den Herren nochmal an Qualität zulegen und haben alles selbst in der Hand.“ so der Neuhausener weiter. Und dabei könnte sich der heute gewonnene Punkt noch als besonders wertvoll erweisen.

Sonntag, 29.01.2012 23:00 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Regionalliga – TSV NN II
Von: Sascha S.

TSV NN I

Pos. Verein/Mannschaft Pkt.
1 1.BC Wipperfeld 19
2 SV Fun-Ball Dortelweil 16
3 SC Union Lüdinghausen 13
4 1. BC Bischmisheim 13
5 Blau-Weiss Wittorf-NMS 9
6 1.BC Beuel 9
7 TV Refrath 9
8 TSV Neuhausen-Nymphenburg I 5
9 SG Schorndorf 5
10 BC Offenburg 0

II

III

IV

1. BUNDESLIGA – Heimspiele


Sa, 10.12.2022, 16:00 Uhr
1. BC Bischmisheim
So, 11.12.2022, 14:00 Uhr
BC Offenburg
So, 12.02.2023, 15:00 Uhr
TV Refrath