TSV Neuhausen-Nymphenburg - Badminton-Tradition in München


1. BUNDESLIGA – TSV Neuhausen-Nymphenburg I
  • Neuhausen bei Olympia in Tokio

    Olympische Spiele 2021 in Tokio

    Samstag, 17.07.2021

    **NEWSTICKER**: Misha Zilberman verliert knapp gegen Mark Caljouw aus den Niederlanden und scheidet als Gruppenzweiter bei den Olympischen Spielen aus.

    **NEWSTICKER**: Misha Zilberman gewinnt Olympia Auftakt mit 21:17, 21:15 gegen den Weltranglisten 15. Sai Praneeth aus Indien.

    Der TSV Neuhausen-Nymphenburg ist zum ersten Mal nach Gisela Mauermayers Olympiasieg 1936 im Diskuswurf wieder bei den Olympischen Spielen vertreten. Neuhausens Badminton Spitzenspieler Misha Zilberman tritt für sein Heimatland Israel in Tokio an.

    Bereits 2012 in London und 2016 in Rio de Janeiro war Zilberman bei den Olympischen Spielen im Badminton Herreneinzel als einer der besten Europäer am Start. In Rio gelang dem damals 27-jährigen sogar ein Vorrundensieg gegen den Belgier Maxime Moreels.

    Dieses Jahr erwischte Zilberman (Weltrangliste-47.) bei der Auslosung eine schwere Gruppe. Neuhausens Nr. 1 trifft in der Vorrunden auf den indischen Weltranglisten-15. Sai Praneeth und den Niederländer Mark Caljouw (Weltranglisten-29.).

    Der TSV Neuhausen-Nymphenburg wünscht Misha viel Erfolg in Tokio bei seinen dritten Olympischen Spielen.

  • Bundesliga Saison wird endültig abgebrochen

    1. Bundesliga - Saison 2020/2021

    Sonntag, 21.02.2021

    Bei einem Online Meeting aller Bundesliga Team Manager am 18. Februar 2021 wurde einvernehmlich entschieden, dass die Bundesliga Saison 2020/21 vorzeitig beendet wird. Ein Turnier auf freiwilliger Basis soll es dennoch ermöglichen, einen deutschen Meister zu ermitteln.

    Die Entscheidung zum Saisonabbruch fiel allen beteiligten Team Managern der Bundesliga Clubs aus 1. und 2. Bundesliga nicht leicht. Da die Mehrheit aller Vereine zur Zeit aufgrund von Hallenschließungen überhaupt nicht oder nur sehr eingeschränkt trainieren kann und der Einsatz von ausländischen Spielern aufgrund der Reisebeschränkungen sehr fraglich ist, war eine reguläre und vor allem faire Durchführung des Ligaspielbetriebs unmöglich.

    Beide Bundesligen werden die Saison damit vorzeitig nach nur wenigen Spieltagen beenden. Um in diesem Jahr dennoch einen deutschen Meister zu küren, wurde beschlossen, dass auf freiwilliger Basis in Turnierform ein nationaler Champion ermittelt werden soll. Der Plan sieht ein Qualifikationsturnier und ein Final Four Turnier vor, deren Durchführung aber von der aktuellen Situation abhängig bleibt. Einen Absteiger wird es diese Saison nicht geben, so dass auch der TSV Neuhausen-Nymphenburg nächste Saison wieder in der 1.Bundesliga aufschlägt.

    Der TSV wird am Qualifikationsturnier zur deutschen Meisterschaft nicht teilnehmen. Den Neuhausener Verantwortlichen ist das gesundheitliche Risiko für alle Beteiligten zu groß; ein Einsatz der Münchner Top-Spieler aus dem Ausland wäre ohnehin nicht zu realisieren gewesen.

    So bleibt die Hoffnung auf die im September beginnende neue Saison 2021/22, auf die alle Münchner Spieler sich nun freuen.

  • Bundesliga Spiele 2020 abgesagt

    1. Bundesliga - Saison 2020/2021

    Mittwoch, 28.10.2020

    Der Spielbetrieb in der 1. Badminton Bundesliga wird bis zum 31.12.2020 aufgrund der Corona Pandemie ausgesetzt. Die Entscheidung wurde vom Verband einvernehmlich mit den Vereinen im Hinblick auf die gesamtgesellschaftliche Verantwortung des Sports getroffen und unter dem Aspekt, dass ein fairer Wettbewerb und Chancengleichheit nicht mehr gegeben sind. Ob im Januar 2021 die Saison fortgesetzt werden kann, hängt von den aktuellen Entwicklungen ab.

    Die Auswirkungen der Corona Pandemie sind auch in der Badminton Bundesliga zuletzt massiv spürbar gewesen. Eine Reiseplanung für die Spieler wurde immer schwieriger, die notwendigen regionalen Auflagen ließen Spiele mit Zuschauern kaum bis gar nicht mehr zu. Auch der TSV Neuhausen-Nymphenburg wurde davon immer stärker betroffen. Aufgrund der hohen Infektionszahlen in München hätten die nächsten Heimspiele ohne Zuschauer stattfinden müssen. Beim letzten Auswärtsspiel in Wipperfeld am vergangenen Sonntag stand der Einsatz einer kompletten Neuhausener Mannschaft kurzzeitig sogar auf der Kippe. Kaja Stankovic stand bereits mit gepackten Sporttaschen am Flughafen in Ljubljana, als ihr Flug kurzfristig ersatzlos gestrichen wurde. Eine rechtzeitige Ankunft in Wipperfeld war damit nicht mehr möglich. Misha Zilberman, Przemyslaw Szydlowski und Natalya Voytsekh standen aufgrund der Reisebeschränkungen sowieso nicht zur Verfügung. Großer Dank galt daher den Münchner Nachwuchsspielern Christina Weigert, Justin Seibel und Philip Bußler. Sie sprangen kurzfristig ein und machten sich auf die Reise nach Nordrhein-Westfalen. Beim vermutlich besten Team der Liga und Favorit auf die Meisterschaft, dem 1. BC Wipperfeld, war für diese junge Neuhausener Mannschaft dann erwartungsgemäß nichts zu holen. Eine 0:7 Niederlage stand am Ende zu Buche, auch wenn sich die Junioren teuer verkauften.

    Die aktuellen Gegebenheiten machen eine Absage sämtlicher Bundesliga Spiele bis 31.12.2020 unausweichlich. Ob die Saison frühestens im Januar 2021 fortgesetzt werden kann, ist noch offen. Wir halten Sie hier auf unserer Homepage über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

BUNDESLIGA – Liveticker


BUNDESLIGA – Heimspiele


Sa, 18.09.2021, 16:00
1. BL, 1. BC Bischmisheim
So, 19.09.2021, 14:00
1. BL, SV FunBall Dortelweil
Sa, 25.09.2021, 13:30

2. BL, TV Hofheim
So, 26.09.2021, 11:00
2. BL, BC Remagen
Sa, 30.10.2021, 16:00
1. BL, 1. BC Beuel
So, 31.10.2021, 14:00
1. BL, 1. BC Wipperfeld
Sa, 11.12.2021, 18:00
2. BL, SV Fischbach
So, 12.12.2021, 11:00
2. BL, 1. BC Bischmisheim 2